Manuelle Wirbelsäulentherapie nach Dorn

(Dieter Dorn entwickelte diese manuelle Methode)

Die Wirbelsäule ist die Mitte des Körpers. Sie trägt die Last von Kopf, Hals, Rumpf und Armen. Die Wirbelsäule besteht aus zahlreichen einzelnen Wirbelkörpern. Diese umhüllen und schützen den Hauptnervenstrang.

Bei der Dorn-Methode wird, nach eingehender Anamnese und Untersuchung, der Beinlängendifferenz besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Durch sanften Druck sollen die Wirbel daran erinnert werden, in ihre ursprüngliche Ordnung zurückzukehren.

Beachtet wird weniger was fehlt oder schmerzt, sondern welche Wirbel und Muskeln Hilfestellung benötigen.

Auch Hilfe zur Selbsthilfe bietet die Dorn-Methode.

Die energetische Breuß-Massage ist eine sehr gute Ergänzung bzw. Erweiterung zur Dorn-Methode.



Bitte beachten Sie:
Mir ist die Zusammenarbeit zwischen Naturheilkunde und Schulmedizin wichtig. Wenn nötig, beziehe ich gerne den betreuenden Arzt mit ein. AGB's